Logistik Forum Bodensee 2021 – 23 Spet. 2021 Festspiel und Kongresshaus Bregenz (AT)

Auf die Plätze, fertig, los!

Beim diesjährigen Forum dreht sich alles um die (Start-) Phase nach der Krise:

Viele Unternehmen sind bereits voll im Tun, andere werden teilweise immer noch gebremst. Immer mehr Störungen in der Supply Chain blockieren die Abläufe und werfen die Organisationen zurück.

Es gilt Ruhe in die Systeme zu bringen und Versorgungssicherheit zu gewährleisten. Auch die Tendenz zu mehr Regionalität wird spürbar.

  • Was ist hier realistisch?
  • Wie international muss ich ausgerichtet sein?
  • Welche «Tabus» sind in der Krise gebrochen worden?
  • Was ist auf einmal möglich?

Effizient organisierte Supply Chains in Kombination mit innovativen, digitalen Tools haben gerade jetzt an Bedeutung gewonnen. Die Systemrelevanz von Logistik und SCM ist im Bewusstsein angekommen und nachhaltige und reibungslos funktionierende Logistik ein Thema der Gesellschaft geworden.

Freuen Sie sich auf Keynotes von Guido Dohm (woom GmbH), Claes Axel Lindgren (IKEA) und Sebastian Kummer (WU Wien) sowie praxisnahe, regionale Fachbeiträge aus den Parallelsequenzen Einkauf, Distribution, Produktion und SCM. Hier unter anderem mit Julian Brunner (EGH Stahlzentrum), Martin Schmutterer (Rattpack®), Gabriel Neubauer (Zumtobel), Matthias Hofmann und Michael Schwarzmann (Österreichische Post AG), Günther H. Gfrerrer (Wienerberger), Peter Sutter (Optik Sutter) sowie Thomas Bischof (Servus Intralogistics).

Neben den Vorträgen bietet der Marktplatz mit Ausstellerständen auch in diesem Jahr die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Seien Sie dabei beim Logistik-Forum Bodensee am 23. September 2021!