Auch im Westen gibt es neue FZV Mitglieder – M+R Spedag Group AG tritt dem Aussenhandelsnetzwerk bei! 

Der FZV wächst auch in der Nord-West-Schweiz.

Auch im Westen gibt es neue FZV Mitglieder - M+R Spedag Group AG tritt dem Aussenhandelsnetzwerk bei!

Die M+R Spedag Gruppe ist ein familiengeführtes Transport- und Logistikunternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz.

Mit 82 Niederlassungen und Delagationen beschäftigt die M+R Spedag Group über 2000 Mitarbeiter und steht für Kompetenz in internationaler Transport- und Logistikdienstleistung.

Ich begrüsse die M+R Spedag Group, vertreten durch Herrn Benno Hägler im FZV und freue mich auf viele interessante Begegnungen.

Veröffentlicht am

FZV-Aussenhandelsnetzwerk wächst auch in Österreich!

Der FZV freut sich über das erste Mitglied in Kärnten!

FZV wächst auch in Österreich!

Schön wenn uns die FZV Mitglieder erhalten bleiben, auch wenn diese in die Ferne schweifen.

Wir begrüssen unser altes, neues Mitglied, Frau Sigrid Kaltenbacher im FZV.

Auch wenn ihr neuer Lebensmittelpunkt nun in Kärnten liegt, bleit Sigrid uns doch als Mitglied erhalten.

In Ihrer neuen Funktion als Head of SCM bei der Goldeck Textil GmbH bleibt Sigrid dem FZV treu.

Ich bedanke mit herzlich für den Beitritt zum FZV und wünsche Sigrid viele Erfolg in Ihrer neuen Funktion.

Veröffentlicht am

Update Freihandel Schweiz-UK – Anpassungen bei der Kumulation mit EU- oder Waren aus dem PEM Abkommen!

Die EZV Veröffentlich Präzisierungen zur Kumulation mit Ware aus der EU und dem PEM Abkommen:

Update Freihandel Schweiz-UK - Anpassungen bei der Kumulation mit EU- oder Waren aus dem PEM Abkommen!

Da die Ursprungsregeln des FHA EU-UK nicht identisch mit denjenigen des Handelsabkommens Schweiz-UK sind, ist die Kumulation mit Vormaterialien mit Ursprung EU nicht möglich.

Im bilateralen Verkehr Schweiz-UK kann mit Vormaterialien mit Ursprung anderer Vertragsparteien des PEM-Übereinkommens kumuliert werden, sofern zwischen den Parteien FHA bestehen, welche identische Ursprungsregeln vorsehen.

Alle Details und die Links zu den Abkommen finden Sie HIER!

Veröffentlicht am

EU ändert die Besteuerungsregeln im Onlinehandel!

Ab dem 01.01.2021 entfällt die  Einfuhrmehrwertsteuerbefreiung für geringwertige Waren bis 22 € .

Eine weitere Säule der Reform wird Unternehmen betreffen, die ihre Waren über Online-Marktplätze wie Amazon anbieten. Für Waren mit einem Wert unter 150 Euro, die aus einem Land ausserhalb der EU importiert werden, wird in Zukunft der Marktplatz selbst für den Einzug und die Zahlung der Mehrwertsteuer im Namen der Händler verantwortlich sein.

Alle weiteren Infos finden Sie HIER!

Veröffentlicht am

EWAG Webinare für Management und Praktiker!

Freihandel aus Sicht des Management und Zollprüfung richtig vorbereiten – die nächsten zwei WEBINARE der EWAG AG!

EWAG Webinare für Management und Praktiker!

Die neuen Online-Seminare warten auf Sie. Zum Jahreswechsel gilt es wieder die Weichen zu stellen und die Prozesse zu justieren.

– Was hat sich bei Zoll, Freihandel, Import, Export alles geändert?
– Sind Sie vorbereitet?
– Haben Sie die Prozesse angepasst?
– Sind die Mitarbeiter geschult?

Butzen Sie unsere Online-Angebote und werden Sie fit für den Aussenhandel:

Unsere nächsten Angebote:

26.01.2021 13.30 bis ca. 17.00 Uhr

EWAG-WEBINAR: Warenursprung und Freihandel – DIE Managementaufgabe!

27.01.21.  13.30 bis ca. 17.00 Uhr

EWAG WEBINAR: Ursprungsüberprüfung (sog. Zoll-Prüfung) richtig vorbereiten!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Veröffentlicht am